Dieser Bericht wurde 689 mal gelesen
Einsatz 21 von 33 Einsätzen im Jahr 2017
Kurzbericht: Brennt LKW
Einsatzort: BAB 3 Ri FFM km 120
Alarmierung der Feuerwehr Oberbrechen : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 14.07.2017 um 20:08 Uhr

Einsatzende: 21:12 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 4 Min.
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge am Einsatzort:
LF 8 (2/41)
TLF 16/24 Tr (2/21)
ELW 1 (2/11)
LF 20/16 (1/46)
VRW (1/50)
TSF-W (3/47)
StLF 20/25 (1/40)
alarmierte Einheiten:
FF Niederbrechen
FF Werschau

Einsatzbericht:

Am Freitagabend wurden die Feuerwehren der Gemeinde Brechen zu einem LKW Brand auf die BAB 3 gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten die drei Räder in Fahrtrichtung rechts des Aufliegers in voller Ausdehnung, ebenfalls stand die Plane des Aufliegers in Flammen. Durch den Ersteintreffenden ELW wurde der Brand mit einem Pulverlöscher eingedämmt und im Anschluss durch die nachrückenden Kräfte mit zwei C-Rohren abgelöscht. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle der Autobahnpolizei übergeben.

Feuer vom 14.07.2017  |  (C) Feuerwehr Oberbrechen (2017)Feuer vom 14.07.2017  |  (C) Feuerwehr Oberbrechen (2017)Feuer vom 14.07.2017  |  (C) Feuerwehr Oberbrechen (2017)
ungefährer Einsatzort:

Mitgliederzugang