Musikzug Oberbrechen spendet 1050 Euro für Frauenhaus

logo nnp

875695 m3w605h320q75v45310 nps spendevolkwein 07011 4c

Brechen-Oberbrechen.

Sichtlich erfreut und total überrascht angesichts der unerwarteten Spendenhöhe nahm Sabine Ungeheuer vom Team des Limburger Frauenhauses den Spendenscheck in Höhe von 1050 Euro aus den Händen der Dirigentin des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen, Lena Lindemaier, entgegen. Die stolze Summe von über 1000 Euro hatten die Besucher des Weihnachtskonzerts, ausgerichtet vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen am Zweiten Weihnachtsfeiertag in der Pfarrkirche „Heilige Sieben Brüder“, gespendet. Anstatt Eintritt konnten die Musikfreunde am Ende des Konzerts eine Spende, die für das Limburger Frauenhaus gedacht war, geben. Lena Lindemaier: „Bei unserem jährlichen Weihnachtskonzert verzichten wir bewusst auf Eintritt und bitten stattdessen um eine Spende, die wir in Absprache komplett an soziale und caritative Einrichtungen weiterreichen. Dieses Mal haben wir uns für das Limburger Frauenhaus entschieden und freuen uns, dass wir damit einen kleinen Beitrag für diese wichtige Einrichtung leisten können.“

Sabine Ungeheuer vom Team des Limburger Frauenhauses: „Ich bin sprachlos, denn mit einer Spende von über 1000 Euro habe ich bei Weitem nicht gerechnet, vielen Dank an den Musikzug der Oberbrechener Feuerwehr und an alle Besucher des Weihnachtskonzerts, die mit ihrer Spende zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben. Wir haben im Limburger Frauenhaus insgesamt 24 Plätze, davon acht bis zehn für Frauen, die übrigen für deren Kinder. Im Durchschnitt wohnen die Frauen drei Monate in unserer Einrichtung, und wir werden die 1000 Euro für den Kinderbereich verwenden. Vielen Dank, auch im Namen der in unserer Einrichtung lebenden Frauen und deren Kindern, denen wir dank der Spende manche Freude bereiten können.“

Mitgliederzugang