NASPA Spende

NASPA

NASPA 50-500 139

Naspa fördert ehrenamtliches Engagement ihrer Mitarbeiter mit 25.000 Euro

Freiwillige Feuerwehr Oberbrechen e. V. erhält 500 Euro

 

 


13. Mai 2014.
Bereits zum vierten Mal fördert die Nassauische Sparkasse (Naspa) das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter mit insgesamt 25.000 Euro. Bei der Mitarbeiter-Aktion 50*500 konnten die Beschäftigten auch in diesem Jahr jeweils 500 Euro für ihren Verein bekommen. Mit der Aktion werden 50 Vereine und Einrichtungen unterstützt, in denen Naspa-Mitarbeiter ehrenamtlich engagiert sind.

   

Auch die Freiwillige Feuerwehr Oberbrechen e. V. erhält 500 Euro. Naspa-Mitarbeiter Michael Roth, 1. Kassierer im Verein, hatte sich darum beworben um sein Projekt zu fördern: Finanziert werden soll der Aufbau einer Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie die musikalische Ausbildung der Kinder.

   

Der Naspa-Vorstandsvorsitzende Stephan Ziegler sagte im Rahmen einer Feierstunde: „Der Naspa wie den Sparkassen insgesamt liegt das Wohl der Gesellschaft am Herzen. Deshalb freue ich mich, dass so viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich ehrenamtlich engagieren. Sie organisieren Familienfeste und Zeltlager, musizieren mit Jugendlichen und besorgen Schulsachen für Kinder aus sozial schwachen Familien. All das passiert freiwillig und unentgeltlich, nach Feierabend und am Wochenende. Genau diese Bereitschaft, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen, hilft, unsere Welt ein bisschen besser zu machen.“  

     

Rund 100 Mitarbeiter hatten sich um die jeweils 500 Euro beworben. Eine Jury hat zehn Projekte ausgewählt, die besonders beeindruckt haben, weitere 40 Gewinner wurden im Losverfahren ermittelt. Die Naspa setzt die Aktion im nächsten Jahr fort.

     

Die Nassauische Sparkasse (Naspa) in Wiesbaden ist mit einer Bilanzsumme von 10,6 Milliarden Euro eine der größten Sparkassen Deutschlands. Ihr Geschäftsgebiet umfasst neben den kreisfreien Städten Wiesbaden und Frankfurt vier Landkreise in Hessen (Rheingau-Taunus, Hochtaunus, Main-Taunus und Limburg-Weilburg) sowie zwei Landkreise in Rheinland-Pfalz (Westerwald und Rhein-Lahn). Auf der Gesamtfläche von rund 4.200 km² leben annähernd zwei Millionen Menschen. Die Naspa beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter; mit rund 150 Auszubildenden, Studenten und Trainees ist sie einer der größten Ausbilder der Region. In ihrem Geschäftsgebiet unterhält sie derzeit 140 Finanz-Center, 19 Private Banking-Center und drei Firmenkunden-Center. Über ihre 1989 gegründete Stiftung „Initiative und Leistung“ hat die Naspa mit mehr als 14 Millionen Euro insbesondere Projekte aus Kunst, Kultur und Jugendförderung in ihrer Region unterstützt.

   

 Weitere Informationen über die Naspa auch unter www.naspa.de 

Mitgliederzugang