Jahreshauptversammlung 2016

Vorstand wieder voll besetzt bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen e.V.

IMG 0348

Die geehrten Mitglieder mit den gewählten und ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern v.l.n.r.: Walter Fitz, Karlheinz Henecker, Klaus Kaiser, Ewald Preußer, Marc Hartmann, Walter Rudloff, Alfred Möbs, Jens Bitterer, Astrid Handzik, Alban Schmidt, Sebastian Brahm, Manuel Otto, Bürgermeister Werner Schlenz. Es fehtl der 1. Kassierer Michael Roth.

Die Zuständigkeiten bei dem Oberbrecher Feuerwehrverein wurden bei der Jahreshauptversammlung teils neu verteilt und besetzt. So setzt sich das Vorstandsteam um den wiedergewählten Vorsitzenden Manuel Otto wie folgt zusammen: Sebastian Brahm (2. Vorsitzender), Astrid Handzik (1. Schriftführerin), Michael Roth (1. Kassierer), Jens Bitterer (2. Schriftführer), Carina Becker (2. Kassiererin), Markus Reh (Wehrführung), Stefan Marx (Jugendfeuerwehrwart), Melanie Hasselbächer (Kinderfeuerwehrwartin), Andreas Lindemaier (Abteilungleiter Musikzug). Leider aus dem Vorstand ausgeschieden sind Klaus Kaiser und Karlheinz Henecker. Manuel Otto bedankte sich bei den beiden und beteuerte die große Lücke, welche die beiden im Vorstand hinterlassen. Die Mitgliederentwicklung ist weiterhin positiv anzusehen – das Jahr schloss statistisch mit 398 Mitgliedern, hiervon 17 Ehrenmitgliedern. Der Vorstand berichtete über die Vereinsaktivitäten des Vorjahres, die den Mitgliedern und das Dorfleben attraktiv gestalten halfen: Zwei Fastnachtsveranstaltungen, Familientag auf dem Hengel, Beteiligung an der Kirmes mit der Vereinsgemeinschaft „Kirmes Oberbrechen“, sowie die Beteiligung am Hofmarktfest sind die größten Punkte.

Abteilungen sind bestens aufgestellt: In den vom  Verein unterstützen Abteilungen der FF Oberbrechen macht sich die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit bemerkbar. So wird ein regelmäßiger Übungsbetrieb in allen Abteilungen durchgeführt, und der Nachwuchs an das Brandschutzwesen und das Musizieren herangeführt. Viele freiwillige Stunden ihrer Freizeit spendeten die Mitglieder der Einsatzabteilung und des Musikzuges für den Schutz und die kulturelle Unterhaltung der Bürger. Aber auch das Vereinsleben wurde von allen aktiv mitgestaltet, wofür sich Vorsitzender Manuel Otto herzlichst bedankte.

Ehrungen: Bürgermeister Werner Schlenz nahm zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Manuel Otto die zahlreichen Ehrungen vor: Geehrt wurden Walter Fitz, Marc Hartmann, Marc Jäger, Manuel Marx, Ewald Preußer, Karl-Josef Roth, Alban Schmidt und Wilhelm Stillger für jeweils 25 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Für 40 jährige Vereinszugehörigkeit wurde Alfred Möbs die Ehre erwiesen.

Walter Rudloff wurde für 50 Jahre geehrt und auf Vorschlag des Vorstandes von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt.

Wichtige Termine: Bevor Manuel Otto die Versammlung schloss, informierte er die Versammlung über bevorstehende Termine, zu der die Mitglieder noch gesondert eingeladen werden. So ist dies der kulturelle Vereinsausflug ins Schloss Mespelbrunn, sowie weiter auf die Weinkulturnacht nach Bürgstadt. Auf diese Reise wird man sich am Samstag, den 11.06.2016 begeben. Die Anmeldungen gehen an die Mitglieder raus und werden bis 13.03.2016 bei Manuel Otto wieder entgegengenommen. Ebenso wurde auf das 125 jährige Bestehen der Feuerwehr Oberbrechen im Jahre 2020 hingewiesen. Hierzu soll es Ende April einen Informationsabend zum Feuerwehrfest für alle Mitglieder geben.

Mitgliederzugang