Mitgliederversammlung 2013

Zukunftsweisende Ereignisse und besondere Ehrungen bei der Mitgliederversammlung des Vereins Freiwillige Feuerwehr Oberbrechen

P1000851
Bild v.l. Manuel Otto, Bürgermeister Werner Schlenz, Josef Schmitt, Walter Arthen,
Karlheinz Henecker, Stefan Marx, Michael Möbs u. Michael Roth

 

Im vergangenen Jahr gab es einige besondere Ereignisse rund um den Verein die der Vorsitzende Stefan Marx bei dem Tätigkeitsberichtes des Vorstandes erläuterte. Zum einen, war das 40. Jährige Jubiläum des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen eines dieser besonderen Ereignisse. Dieses wurde mit großem Erfolg an einem Novemberwochenende kombiniert mit dem traditionellen Herbstkonzert durchgeführt. Das war das erste Herbstkonzert unter der Leitung der neuen Dirigentin Lena Werner. Der Abteilungsleiter Musikzug, Andreas Lindemeier, bedankte sich bei allen Helfern bei Ausrichtung des Jubiläums und berichtete über weitere Aktivitäten des Musikzuges. Ein weiteres besonderes Ereignis war die Gründung einer weiteren Abteilung. Abteilung Kinderfeuerwehr mit dem Namen „Löschzwerge“ , welcher bei der Gründungsveranstaltung feierlich enthüllt wurde. Um zukünftig den Nachwuchs der Einsatzabteilung zu gewährleisten war das ein sehr wichtiger Schritt. Die Abteilungsleiterin Kinderfeuerwehr, Melanie Hasselbächer, berichtete über die Aktivitäten der Kinderfeuerwehr im vergangenen Jahr. Der Wehrführer Markus Reh berichtete über die Aktivitäten der Einsatzabteilung und Alters – und Ehrenabteilung. Über die Aktivitäten der Abteilung Jugendfeuerwehr im abgelaufenen Jahr berichtete Stefan Marx. In 2013 soll wieder ein Vereinsausflug stattfinden. Der 2. Vorsitzende Manuel Otto arbeitete den Ausflugsablauf aus und stellte die Einzelheiten der Versammlung vor. Des Weiteren standen zahlreiche Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern für 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft auf den Tagesordnung.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Gerhardt Arthen, für 50 Jahre Walther Arthen, Oscar Schuldes Karlheinz Henecker, Albert Schmidt, Josef Schmitt, Günter Jung und Günter Reh geehrt.

Ganz besondere Ehrungen erhielten unsere Ehrenmitglieder Bernhard Zimmermann und Berthold Kremer. Sie wurden für 60 jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Auf Antrag des Vorstandes wurden Walther Arthen, Oscar Schuldes, Karlheinz Henecker, Albert Schmidt, Josef Schmitt, Günter Jung und Günter Reh von der Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Mitgliederzugang